Kinderfriedensfest 2016

Media

Am 08.08.2016 war es wieder so weit. Am Kinderfriedensfest im Botanischen Garten machten wir den Kindern und Jugendlichen Mut sich für mehr Umweltschutz einzusetzen.

Insbesondere auf die Probleme mit Plastik und den daraus entstehenden Müll machten wir die Kids aufmerksam. Dabei konnten sie spielerisch an die Sache herangehen indem sie Plastikmüll mit Angeln fischten - für uns etwas schweißtreibend.

Kurz genutzt bleiben uns Plastikverpackungen meist für mehrere hundert Jahre erhalten, wenn sie in die Umwelt gelangen. Jedes Jahr gelangen über 13 Millionen Tonnen Plastikmüll in die Weltmeere. Um unsere Meere zu schützen müssen wir verantwortungsbewusst mit Kunststoff umgehen und unseren (Einweg) Verbrauch reduzieren.

Publikationen

Tags