1 Jahr, 6 Müllsammelaktionen

Media

Am 2. Oktober waren wir zum sechsten und letzten Mal für dieses Jahr Müll sammeln. Dieses Mal waren wir in der Altstadt rund um den Holbeinplatz unterwegs.

Bei den verschiedenen Aktionen haben wir Fahrräder, Einkaufskörbe, Kreditkarten, Schlösser, ein Verkehrsschild, Schuhe, Handschuhe, Spritzen, Batterien, Geldbeutel, leere Windeln, volle Windeln, Essensreste, angebissenen Kuchen, original verpackten Kuchen, einen Fernseher, Fernbedienungen, einen DVD-Player, Leuchtstoffröhren, einen kopflosen Glitzerbären, eine Fahne, einen traurigen Stoff-Panda, einen Stoff-Hund (?) mit nur einem Auge, ein Stoff-Einhorn, ein Plastik-Einhorn, einen Einhorn-Schwimmflügel, einen Einhorn-Gürtel, Rucksäcke mit und ohne Einhorn, T-Shirts, Hosen, Socken, BHs, Telefonkarten, mehr Batterien, einen sehr alten Wagenheber, mehrere Festplatten, ein Sägeblatt, Taschenlampen, mehrere Fahrradketten, eine Klingel, einen Sattel, ein Rücklicht, einen Tennisschläger, mehrere Tennisbälle, einen Fußball, einen Golfball, eine Mikrowelle, eine Powerbank, mehrere USB-Sticks, einen Gartenschlauch, eine Spritzpistole, einen Lockenstab, CDs und DVDs, einen Walkman, riesige Mengen Glas, viel zu viele Getränkedosen, eine gigantische Menge von Zigarettenstummeln, Handys, Kronkorken, Kabel, Plastiktüten, Zigarettenschachteln, Feuerzeuge, rekordverdächtig viele Einwegstrohhalme, Einweggeschirr, Einwegverpackungen, Einwegrasierer, viele Schnuller, eine Schnullerkette, eine Radkappe, einen Auspuff, Bettwäsche, eine Bierbank, eine Gießkanne, Haarspraydosen, noch mehr Batterien, Bibliotheksausweise, Bücher, unfassbar viele ToGo-Becher von McDonald´s, Burgerking und den anderen üblichen Verdächtigen und natürlich ganz viel überhaupt nicht mehr identifizierbaren stinkenden Müll gefunden.

Danke an alle, die dazu beigetragen haben, dass all dies jetzt nicht mehr in der Gegend herumliegt. Nächstes Jahr packen wir wieder gemeinsam an!

Tags