Earth Overshoot Day 2019

Media

Zum Earth Overshoot Day am 29. Juli haben wir unser Lastenrad mit vor dem Müll geretteten Lebensmitteln gefüllt, um so auf die massive Lebensmittelverschwendung in Deutschland aufmerksam zu machen. Hinter den 2 m² Lebensmitteln hatten wir ein Banner mit der Aufschrift „Ist das wirklich alles Müll?“ stehen. Laut ZEIT sind es in Deutschland 85 kg pro Kopf und Jahr die in der Tonne landen. Für Deutschland insgesamt berechnet das Bundeszentrum für Ernährung 11 Mio. Tonnen Lebensmittel-„Müll“.

Der Earth Overshoot Day markiert den Tag, an dem mehr nachwachsende Rohstoffe verbraucht sind, als die Erde innerhalb eines Jahres produzieren kann. Folglich lebt die Weltbevölkerung ab da auf Kosten nachfolgender Generationen. Was also beispielsweise an CO2 verbraucht wird, kann nicht mehr von Pflanzen aufgenommen werden, und trägt somit zum Klimawandel bei. Deshalb ist es wichtig, lieber wenig zu kaufen und lieber ein oder zwei Zutaten nachzukaufen. Auch wenn man beim Einkaufen darauf achtet, nicht nur die schönsten Produkte zu kaufen, sondern vielleicht mal einen Apfel mit Delle oder einen Sojajoghurt kurz vor dem MHD. Man kann ja die Druckstelle wegschneiden und wenn man mit Plan einkauft, verbraucht man den Sojajoghurt eh in ein bis zwei Tagen, und dann ist das ja noch lange kein Problem, wenn man bedenkt dass gerade Joghurt geschlossen sehr lange über das MHD hinaus haltbar ist.

Tags